Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Feb
03

40 Jahre im öffentlichen Dienst

Sein 40-jähriges Dienstjubiläum beging am Schulort Diepholz des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup Oberstudienrat Alfred Lölfer.  Der  Schulleiter, Oberstudiendirektor  Hans-Joachim Jacke,  gratulierte dem Jubilar und übereichte ihm die Urkunde des Landes Niedersachsen. Den Glückwünschen schlossen sich der stellvertretende Schulleiter, Studiendirektor Heinrich Dahlskamp, der Leiter der Abteilung „Berufliches Gymnasium“, Studiendirektor Dr. Manfred Schröer, der Leiter der Abteilung „Wirtschaft und Verwaltung“, Studiendirektor Heiko Roffmann sowie dessen Stellvertreter, Oberstudienrat  Markus Wübbelmann, an.

Auf dem Foto von links: Heiko Roffmann , Dr. Manfred Schröer, Hans-Joachim Jacke, Alfred Lölfer, Markus Wübbelmann, Heinrich Dahlskamp.

Alfred Lölfer wurde am 27.08.1950 in Rahden (Westfalen) geboren. Nach dem Abitur studierte er die Fachrichtung „Wirtschaftspädagogik“ zunächst an der Universität Münster, später an der Universität Mainz. Nach dem Examen mit dem Abschluss zum „Diplom-Handelslehrer“ absolvierte er sein Referendariat am Studienseminar Osnabrück. Am 01.02.1978 trat Herr Lölfer seinen Dienst an der BBS Diepholz (heute Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup) in Diepholz an.
Der sehr engagierte Lehrer unterrichtet überwiegend in Klassen des Einzelhandels und im Beruflichen Gymnasium. Sein pädagogisches Wirken wurde im Jahr 2005 mit der Beförderung zum Oberstudienrat gewürdigt. Seit dem Jahr 2006 gehört er dem Lehrerpersonalrat der Schule an, drei Jahre später wählten ihn die Mitglieder  zu ihrem Vorsitzenden. In dieser Funktion nimmt er regelmäßig an den wöchentlichen Schulleitungsdienstbesprechungen teil.

Aktivitäten, Personal ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks