Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Feb
02

40-jähriges Dienstjubiläum am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Sulingen

Am Schulstandort Sulingen des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup beging Oberstudienrat Peter Krowicky sein 40-jähriges Dienstjubiläum. „Ohne dein engagiertes Auftreten hätte es unsere Schülercafeteria und viele  nachhaltige Unterrichtsprojekte am Schulstandort Sulingen nicht gegeben.“ Mit diesen lobenden Worten überreichte der Schulleiter, Oberstudiendirektor Hans-Joachim Jacke, seiner ausgesprochen kreativen und engagierten Lehrkraft die Glückwunschurkunde der Landesregierung und dankte ihm für seine langjährige Pflichterfüllung im öffentlichen Dienst verbunden mit seinen persönlichen Glückwünschen. Dem schloss sich der stellvertretende Schulleiter, Studiendirektor Heinrich Dahlskamp, an. Für das Kollegium gratulierte das Mitglied des Lehrerpersonalrates, Studienrätin  Sandra Schmidt.

Auf dem Foto (von links): Peter Krowicky, Hans-Joachim Jacke, Sandra Schmidt, Heinrich Dahlskamp.

Peter Krowicky wurde am 1947 in Nienburg/Weser  geboren. Nach dem Erwerb der „Mittleren Reife“ absolvierte er eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Nach dem Wehrdienst bei der Bundesmarine arbeitete er mehrere Jahre als kaufmännischer Angestellter, bevor er an der Fachhochschule Bielefeld die Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing studierte. Dem schloss sich ein Studium für das Lehramt an berufsbildenden Schulen mit der Fachrichtung Wirtschaft und dem Zweitfach Politik an der Universität Münster an. Seinen Vorbereitungsdienst absolvierte Herr Krowicky in Osnabrück,  bevor er am 01.02.1979 seinen Dienst an der BBS Diepholz (heute Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup) in Sulingen antrat. Während seiner Dienstzeit legte Krowicky zudem eine Zusatzausbildung im Fach Sport ab.  Peter Krowicky gilt an seiner Schule als der Projektinitiator und Projektmanager schlechthin. Viele Schülerprojekte besonders im Bereich Marketing zeigen seine Handschrift.  Sein besonderes pädagogisches Wirken wurde am 01.01.1993 mit der Beförderung zum Oberstudienrat honoriert.  Nicht nur bei seinen Schülern, sondern auch im Kollegium genießt der Jubilar große Beliebtheit. In seiner Freizeit hat sich Krowicky seit vielen Jahren sehr engagiert der Kommunalpolitik verschrieben.

Aktivitäten, Personal , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks