Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Nov
25

Altenpflegeschüler informierten sich über Senioren-Betreuungsarbeit

Die DRK-Tagespflege „Kirchenstübchen“ war jetzt das Ziel einiger Schülerinnen und Schüler der berufsqualifizierenden Berufsfachschule Altenpflege  des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup in Sulingen. Sehr herzlich und etwas neugierig begrüßt wurden sie von den Senioren und der Einrichtungsleitung Frau Valentina Patschin. Anwesend waren an diesem Vormittag auch einige Kinder des Kindergartens in Blockwinkel mit ihren Erzieherinnen, die seit langem einen regelmäßigen Kontakt zur Tagespflege pflegen. Erwartungsfroh und neugierig warteten  alle auf die bevorstehende Aktivierungsrunde zum Thema „Sinneswahrnehmung“.
Mit verschiedenen Übungen präsentierten die Pflegekräfte Katrin Weihe und Katrin Warnke den Teilnehmern verschiedene Übungen zum Thema Duftproben, Geschmacksproben, Tastübungen und  einen Geräuschehocker. Hier galt es   gemeinsam die richtige Lösung zu finden. Das Zusammenspiel von Senioren und ihren Gästen machte das Ganze besonders spannend und abwechslungsreich, wobei insbesondere die Sinne aber auch die Erinnerungen aktiv gefördert wurden.


Es war spannend zu beobachten wie gut sich die Senioren und die Kinder ergänzten und einen liebevollen Umgang pflegten. Die abschließende  Entspannungsgeschichte, passend zur Jahreszeit, genossen alle Beteiligten sehr. Bei einem anschließenden Rundgang durch die Räume informierten sich die Schülerinnen und Schüler über die unterschiedlichen Betreuungsangebote in der  Tagespflegeeinrichtung.  „Es ist hier so gemütlich wie bei Oma“ so eine Schülerin.
Klassenlehrerin Irmgard Leuters bedankte sich bei den Senioren und den Pflegekräften ganz herzlich für den interessanten Vormittag und die gute Zusammenarbeit, während die Schüler kleine Präsente an die Senioren und Kinder verteilten.

Aktivitäten, Projekte ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks