Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Mai
16

Angehende Techniker des BBZ Diepholz präsentieren ihre Projektarbeit beim Kooperationspartner Kolbus in Rahden

In der letzten Woche vor den Osterferien war es für die angehenden Techniker des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup am Schulort Diepholz soweit, ihre im aktuellen Prüfungssemester erstellten Technikerarbeiten einem interessierten Kreis von Betriebsangehörigen, Lehrern und Mitschülern zu präsentieren. Vier Projektteams, deren Kooperationspartner die Pallas Group Diepholz, die Fa. Irmler in Drebber, die Fa. Wolking in Vechta-Calveslage sowie die Fa. Aumann in Espelkamp waren, stellten ihre im Zeitraum von zwei Monaten erarbeiteten Ergebnisse in den Räumen des BBZ vor. Ein Team war eingeladen, ihre im Auftrag der Fa. Kolbus erstellte Arbeit vor Ort zu präsentieren.
Nach einleitenden Grußworten durch den Produktionsleiter Herrn Jörg Böker, in denen er die Bedeutung qualifizierter Mitarbeiter für den erfolgreichen Wettbewerb hervorhob sowie dankenden Worten durch Herrn Friedel Duwenhorst, als Vertreter der Schulleitung für die engagierte Betreuung der Projektteams, war nun die Arbeitsgruppe aufgefordert, ihre Arbeitsergebnisse zu präsentieren.
Aufgabe des Teams war die Gestaltung eines Rüstarbeitsplatzes im Umfeld eines Bearbeitungszentrums. Dabei war das Ziel, eine maximale Maschinenauslastung zu erreichen durch die Entwicklung einer optimierten Prozesskette bei der Aufspannung, Handhabung und Bearbeitung komplexer Bauteile auf Palettensystemen. Das Projektteam überzeugte durch die professionelle und fachkundige Art der Ergebnisdarstellung und weckte damit reges Interesse bei den Zuhörern in der anschließenden Diskussion. Nicht zuletzt das Angebot der Fa. Kolbus an die Projektmitglieder, sich bei der geplanten Realisierung des Lösungskonzeptes in naher Zukunft einzubringen, zeugt von der Qualität dieser Arbeit.

Pressefoto - Techniker
Im Anschluss nutzten Lehrer und Schüler des BBZ den Besuch bei der Fa. Kolbus zu einer Firmenbesichtigung, die einen Einblick in die komplexe Technik der Druckmaschinen gewährte und einzelne Etappen der Produktion von der Gießerei über die Teilebearbeitung bis zur Montage aufzeigte.
Mit dem erfolgreichen Abschluss der Projektarbeit ist den Teams ein wichtiger Schritt in Richtung „Staatlich geprüfter Techniker, Fachrichtung Maschinentechnik“ gelungen, auch wenn die abschließenden Prüfungen noch anstehen.
Das Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz bietet auch zum Schuljahr 2017/18 den Ausbildungsgang zum Techniker in Tages- (Vollzeit) an. Im Schuljahr 2018/19 startet dieser Bildungsgang außerdem in der Abendform (Teilzeit). Wer Interesse hat, kann sich online auf der Homepage der Schule (www.bbz-ulderup.de) für den Schwerpunkt „Automatisierungstechnik“ oder „Konstruktion“ anmelden. Für weitere Informationen stehen Herr Luersen und Herr Uptmoor, Bereichsleiter Technikerschule sowie Herr Duwenhorst, Abteilungsleiter Technik unter 05441-993 125 oder 993 01 gern bereit.

Aktivitäten, Projekte , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks