Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup

Infos für die Aussteller

7. April 2017 | 2.806 Leser | Seite drucken | Seite emailen

Wir freuen uns, Sie auf der Seite des Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup zur Berufsmesse 2017 begrüßen zu dürfen.

Die Vorbereitungen für die 18. Diepholzer Berufsmesse am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup laufen auf Hochtouren. Seien auch Sie dabei! Wir laden alle interessierten Unternehmen, Hoch­schulen sowie Universitäten ein, sich aktiv an der Messe zu beteiligen und von den vielen Vorteilen zu profitieren.

Nutzen Sie als Aussteller auf der Berufsmesse die Möglichkeit, einen direkten Kontakt zu den ca. 3.000 Besuchern herzustellen – ein Großteil hiervon sind Schülerinnen und Schüler der den Abschlussklassen aus unserer Region!

Termine, Veranstaltungsort & Auf- und Abbauzeiten

Die Berufsmesse beginnt am Mittwoch, 17. Mai 2017 um 18:00 Uhr mit der Eröffnungsfeier  

im Theater der Stadt Diepholz.

Für die Besucherinnen und Besucher öffnen sich die Pforten der Messe am

Donnerstag, den 18. Mai 2017 von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

und am

Freitag, den 19. Mai 2017 von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

und am

Samstag, den 20. Mai 2017 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

 

Veranstaltungsort: Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup, Schlesierstraße 13, 49356 Diepholz

Aufbauzeiten: Mi., 17.05.2017 08:00 – 17:00 Uhr, Hinweis: bis 13:00Uhr regulärer Unterrichtsbetrieb

Abbauzeiten: Sa., 20.05.2017 direkt im Anschluss der Messe bis 18.00 Uhr
optional in Absprache mit unserem Hausmeister: Mo, 22.05.2017

Messestand im Messeparcours

Wir versuchen, Ihren Platzbedarf angemessen zu berücksichtigen. Die benötigten qm können wir allerdings nicht garantieren. Wir bitten an dieser Stelle um Ihr Verständnis. Hier können Sie unseren virtuellen Rundgang ansehen.

Als Zielgröße planen wir, je nach Standlage, mit (Breite x Tiefe): 2 bis 3 m x 3 m

Bei Fragen im Zusammenhang mit dem Messestand/ Auf- und Abbauzeiten steht Ihnen unser Hausmeister Herrn Mason  zur Verfügung. Kontakt

Zielgruppen

Insbesondere Schülerinnen und Schüler aus den Abschlussklassen der verschiedenen Schulen aus der umliegenden Region. Das sind u.a. die Klassen 8 bis 10 sowie die Jahrgänge 11 bis 13.

Werbemöglichkeiten

Auch in diesem Jahr können sich Unternehmen, Hochschulen/Universitäten und Institutionen in der Hochglanz-Messebroschüre, die den Schülerinnen und Schülern der umliegenden Schulen als Vorbereitungslektüre auf die Berufsmesse und als Auslage an den Messetagen dient, adäquat präsentieren.

30_Eckdaten_Berufsmesse Diepholz 2017_hoch

 

Hier finden Sie die Messebroschüre und den Flyer aus dem Jahr 2016!

Organisationspauschale

Für die teilnehmenden Aussteller an der Berufmesse 2017 fällt ein Organisationsbeitrag von 100,00 Euro an.

Anmeldeschluss

03. März 2017

 

Anmeldungen

Aktualisierung am 16.03.2017:

Für 2017 können Sie sich nicht mehr über das Formular anmelden.

Für weitere Fragen steht Ihnen der Projektleiter Dennis Blum zur Verfügung. Kontakt

 

Teilnahme am Rahmenprogramm

Weiterhin besteht für die Aussteller die Möglichkeit sich mit spannenden Themen insbesondere zur Berufsorientierung in einem separaten Informationsblock kostenfrei zu präsentieren. (Nähere Infos erhalten Sie dazu nach dem Anzeigen- und Redaktionsschluss per E-Mail).

Präsentation Ihres Unternehmens über unser Leitsystem

Weiterhin besteht für die Aussteller die Möglichkeit eine Unternehmenspräsentation kostenfrei über unser Schulleitsystem abzuspielen. (Nähere Infos erhalten Sie dazu nach dem Anzeigen- und Redaktionsschluss per E-Mail).

Internetzugang während der Messetage

Für die Aussteller besteht die Möglichkeit während der Berufsmesse eine kostenfreie Internetverbindung per Wireless Lan zu erhalten. (Nähere Infos erhalten Sie dazu nach dem Anzeigen- und Redaktionsschluss per E-Mail).

Kostenlose Teilnahme am Come-Together

Für die Aussteller besteht die Möglichkeit am Freitag um 13:30Uhr bei Kaffee, Kuchen und guten Gesprächen den Messetag ausklingen lassen. Bitte dafür im Anmeldeformular die gewünschte Teilnehmeranzahl vermerken.

Anfahrtsroute

Allgemeines/Kontakt

Für weitere Fragen steht Ihnen der Projektleiter Dennis Blum zur Verfügung. Kontakt

 

Kommentare sind geschlossen