Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup

Infos für die Besucher

15. Mai 2017 | 3.266 Leser | Seite drucken | Seite emailen

Berufsmesse Diepholz Plakate_2017

 

Zielgruppen

Das Angebot der Berufsmesse richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der verschiedenen Schulen aus der umliegenden Region. Das sind u.a. die Klassen 8 bis 10 sowie die Jahrgänge 11 bis 13.

Allgemeines

In den Diepholzer Räumlichkeiten des Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup sowie auf dem Außengelände stellen ca. 75 Aussteller mehr als 140 Berufsbilder und Ausbildungsgänge sowie Studienmöglichkeiten aus der Region vor. Interessierte Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern haben hier die Möglichkeit, sich direkt bei den Personalverantwortlichen und auch Auszubildenden der Unternehmen sowie Institutionen zu informieren. Dabei wird das Angebot während der Berufsmesse durch praxisnahe Übungen abgerundet, bei denen man testen kann, ob der vermeintliche Traumberuf auch wirklich zu einem passt. So kann man sich auf der Diepholzer Berufsmesse also ganz genau und umfassend darüber klar werden, ob der angestrebte Weg auch wirklich der Richtige ist.

Mit dem Samstag als Messetag erhalten die Eltern die Möglichkeit, die Messe gemeinsam mit ihren Kindern zu besuchen.

Rahmenprogramm

Jeweils täglich findet im ausgeschilderten Vortragsraum ein Rahmenprogramm statt, in dem Vertreter der Aussteller praktische Tipps zur Bewerbung und Berufswahl sowie zu Studienmöglichkeiten geben.

Kostenfreier Bewerbungsmappencheck

Auch in diesem Jahr besteht wieder die Möglichkeit bei ausgewiesenen Ausstellern hilfreiche Tipps zur Bewerbung zu bekommen. Also Bewerbungsunterlagen nicht vergessen!

Flyer

Berufsmesse Flyer_vorne      Berufsmesse Flyer_hinten

 

FLYER DER DIEPHOLZER BERUFSMESSE 2017 ALS PDF-VERSION

 

Neu auf der Berufsmesse – der schnellste Weg zur Ausbildung

Speed-DH

 

Vor Ort werden dir die „Spielregeln“ für das Speeddating erklärt. Du entscheidest, mit welchen Betrieben du ein Bewerbungsgespräch führen möchtest. Je nach Andrang können kurze Wartezeiten entstehen.

Folgende Unternehmen werden vertreten sein  (Stand: 08.05.2017):

 Niemeier Beton

 Niemeier Beton GmbH & Co. KG

Herr Lampe

lampe@niemeier-beton.de

 Berufskraftfahrer/in
 Reifen

 Reifen Günther Hans Günther GmbH & Co. KG

Herr Meyer

mmeyer@reifen-guenther.de

Mechaniker/in für Reifen- und Vulkanisationstechnik

Fachlagerist/in

Berufskraftfahrer/in

 Hotel

 Hotel Roshop

Herr Roshop

info@hotel-roshop.de

 Koch/Köchin

Hotelfachmann/-frau

Restaurantfachmann/-frau

BASFw_wh100tr_4c

 

 BASF Polyurethanes GmbH

Frau Holle / Herr Kriesmann

angela.holle@basf.com

 Produktionsfachkraft Chemie
 Kastens

 Kastens Landtechnik GmbH

Frau Meier-Bunge

marlies.meier-bunge@kastens.de

 Kaufmann/-frau Büromanagement
Mutterhaus

Diakonissen-Mutterhaus Altvandsburg

Schwester Dorlis

salig@mutterhaus-lemfoerde.de

Hauswirtschafter/in
 lubing

 LUBING Maschinenfabrik Ludwig Bening GmbH & Co. KG

Herr Finke

finke@lubing.de

Frau Wegener

wegener@lubing.de

 Maschinen- und Anlagenführer/in

Fachkraft für Metalltechnik – Montagetechnik

 Gepro

GePro Geflügel-Protein Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Frau Dödtmann

alexandra.doedtmann@ge-pro.de

 Berufskraftfahrer/in
 ranck

 Wilh. Ranck GmbH & Co. KG

Frau Jung

susanne.jung@ranck.de

 Kaufmann/-frau – Einzelhandel

Fachwirt/in – Vertrieb im Einzelhandel

 post

 Deutsche Post AG

Herr Kavermann

b.kavermann@deutschepost.de

 Fachkraft – Kurier-, Express- und Postdienstleis​tungen
 Stadtwerke

 Stadtwerke EVB Huntetal GmbH

Frau Heemann/Herr Volmerhaus

b.heemann@stadtwerke-huntetal.de

 

 Elektroniker/in – Energie- und Gebäudetechnik

Fachangestellte/r für Bädebetriebe

Rohrleitungsbauer/in

 

Kommentare sind geschlossen