Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Okt
02

Betriebspraktikum in England für die Auszubildenden-Premiere am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup

Die ersten kaufmännischen Auszubildenden des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup absolvieren  ein Auslandspraktikum in England. Nach dem Treffen an der Schule ging es über  die Zwischenstationen in Barver und Sulingen zum Flughafen Hannover. Die zehn Auszubildenden (Bürokaufleute im 3. Lehrjahr) wurden von Herrn Peter Willenborg (Projektverantwortlicher) und seinen beiden Söhnen bis hierhin begleitet. Jedoch hieß es am Security-Schalter „Farewell“. Die Weiterreise traten die Schüler selbstständig an. Erst in Südengland, Torquay, warteten ihre Gastfamilien auf sie. Dies war die erste Herausforderung für die Schüler, von denen viele zum ersten Mal geflogen waren.

Ines Mohrmann, Janine Bräuer, Yvonne Ehlers, Radia Hammoud, Vanessa Uhlenberg, Sara Schulz, Gesa Weghöft, Sarah Augustinowski, Jasmin Windhorst, Julia Bondank und Peter Willenborg mit seinen Söhnen Frijo und Theo.

Das 3-wöchige Praktikum mit Sprachkurs und kultureller Einführung wird vom EU-Programm Erasmus+ finanziell gefördert bzw. unterstützt.
„Für die Auszubildenden bedeutet dies die einmalige Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse in einem realen Arbeitsumfeld anzuwenden und zu testen. Sie müssen sich auf neue Situationen in einem fremden Land einstellen. Zudem werden die Schüler neben der Verbesserung ihrer Sprachkompetenz jede Menge Lebenserfahrung sammeln. Nach den drei Wochen werden die Auszubildenden mit gestärktem Selbstvertrauen und einem Koffer voll neuer Ideen nach Diepholz zurückkehren“, ist sich Peter Willenborg sicher.

Aktivitäten, Schulpartnerschaften ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks