Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Nov
01

Bewerbungstraining der Industriekaufleute wieder ein Erfolg!

Zum wiederholten Mal wurden am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz Vorstellungsgespräche simuliert. Von der Stellenanzeige, über die Beurteilung der Bewerbungsunterlagen und die Einladungen zum Vorstellungsgespräch bis hin zur Auswahl der geeigneten Bewerber wurde das Einstellungsverfahren möglichst realitätsnah simuliert.

Bewerber und Geschäftsleitung sind im Gespräch vertieft.

An dem Projekt waren die Schülerinnen und Schüler der einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Industriedienstleistungen (Klassenbezeichnung: B1WIDR) und die Auszubildenden des 3. Lehrjahres für Industriekaufleute (Klassenbezeichnung: WIK 3) beteiligt. Vorbereitet wurden beide Gruppen in dem jeweiligen Fachunterricht von der Fachlehrerin Frau Middendorf.

Hier wurden Vorstellungsgespräche für „Shera“ simuliert. Im Hintergrund: Zuschauer, die das Gespräch mitbewerten konnten.

In der Rolle der Geschäftsleitung bzw. des/der Personalchef/-s konnten sich die Auszubildenden der WIK 3 ausprobieren. Für viele B1WIDR-Schüler war es das erste Vorstellungsgespräch. Besonderen Realitätsbezug bekamen die Bewerbungsgespräche nicht zuletzt dadurch, dass sich sowohl die Mitglieder der Geschäftsleitungen als auch die Bewerber dem Anlass entsprechend kleideten.

Bewerber Marco Beneking verabschiedet sich sichtlich erleichtert nach dem Bewerbungsgespräch von der Geschäftsleitung.

Bewerber und Geschäftsleitung im Abschlussplenum – wartend auf die Auswahlergebnisse.

Die Geschäftsleitung „Lloyd“ gratuliert dem ausgewählten Bewerber Frederick Hohnstedt.

Im Abschlussplenum, gaben die 5 Gruppen der Geschäftsleitungen ihre favorisierten Bewerber bekannt. Die individuellen Leistungen wurden jeweils mit einem Applaus gebührend honoriert.

Allgemeines, Projekte ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks