Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Mrz
29

„Das hat Spaß gemacht, ich habe viel Neues gelernt“

So äußerten sich Realschüler, die am Montag, den 20.03.2017 im Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup zu Gast waren.

Die Klasse 12 der Fachoberschule Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Pflege (FOGS12) hatte die Klasse 7a der benachbarten Realschule mit ihrer Klassenlehrerin Frau Reinberger eingeladen.

Anlass war die Präsentation von Workshops zum Thema „Süchte“. Die Schüler FOGS 12 hatten sich seit den Herbstferien in Gruppen mit den Themen Essstörungen, Kaufsucht, Heroinsucht, Medikamentensucht und Onlinespielsucht beschäftigt und dazu bereits eine Facharbeit nach wissenschaftlichen Anforderungen  geschrieben.

Nun lautete der Auftrag, Realschüler präventiv über diese Schwerpunktthemen zu informieren, wobei die Gäste die Gelegenheit haben sollten selbst möglichst aktiv mitzuarbeiten.

Die Fachoberschüler zeigten sich methodisch äußert kreativ, indem sie für ihre Informationsarbeit Filme drehten, Spielmöglichkeiten eröffneten, Rollenspiele erdachten, Plakate, Pinnwände und Tafeln mit den Realschülern gestalteten.

FOGS12 1

Die Lehrkraft der Fachoberschüler, Maria Lührmann, war mit dem Ergebnis sowohl inhaltlich, als auch methodisch sehr zufrieden. Auch die anwesenden Mitarbeiter der Diakonie, Erik Walsemann und Christian Caselitz waren positiv überrascht, wie gut es gelungen war, die Realschüler zu informieren und aktiv einzubinden. Zusätzlich wurde gelobt, wie individuell die präsentierenden Schüler im Gespräch auf die Beiträge der jüngeren Schüler eingingen.

So wurde in der abschließenden Schlussrunde von den Realschülern nur positives Feedback gegeben.

FOGS12 2

Die aktiven Schüler der Fachoberschule heißen Chiara Ahrens, Sören Ansbach, Angelina Beer, Elisa Buchwald, Amelie Craemer, Dilan Dal, Meike Gronwald, Kübra Gücel, Lina Haverkamp, Neele Kappe, Jolanta Krämer, Jennifer Kuz, Kristina Lehing, Stefania Lewandowski, Melanie Lück, Michelle Makollus, Lorenz Menck, Miriam Mertl, Jaqueline Woitas.

Aktivitäten, Projekte ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks