Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Mrz
13

Der Benefiz-Cup der Fachoberschule des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup war ein voller Erfolg

„Der Ball ist rund“ unter diesem Motto veranstalteten am 05. März 2015 die Schüler der  Klasse 12 der Fachoberschule Wirtschaft des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup aus Sulingen in der Edenhalle ein Fußballturnier der besonderen Art. Dieses Turnier war der Auftakt von insgesamt drei Benefiz-Veranstaltungen, die die Schüler zu Gunsten der DKMS (Deutsche-Knochenmark-Spende) selbstständig planten, durchführten und evaluierten.
Die Verantwortlichen des Fußball-Cups Thore Gade, Kebir Arifi, Lauritz  Müller, Till Stratmann und Önder Coskun, organisierten ein Fußballturnier mit  7. und 8. Klassen aus dem südlichen Teil des Landkreises Diepholz. Vertreten waren die Realschule Diepholz, die Oberschulen Rehden,  Varrel und Schwaförden, das Gymnasium Sulingen  mit jeweils einer Mannschaft, und die Carl-Prüter-Schule Sulingen mit fünf Mannschaften. Insgesamt waren knapp 85 Spieler angereist. Das Turnier verlief reibungslos und alle Beteiligten hatten viel Spaß. Gewinner des Turniers war das Gymnasium Sulingen, das sich knapp im Finale gegen die Realschule aus Diepholz durchsetzen konnte. Den 3. Platz erkämpfte sich eine Mannschaft der Carl-Prüter-Schule aus Sulingen, der „F.C. Siemering“. Die Preise wurden unter anderem von Intersport Ranck aus Sulingen, Sports Sulingen und dem E-Center Sulingen zur Verfügung gestellt. Doch auch der Landkreis Diepholz, der Flockshop Sulingen sowie Karin Maschmann und Irma Gerdes haben ihren Teil zu einem reibungslosem Turnierablauf beigetragen, z.B. durch die Bereitstellung der Edenhalle, des Sponsorings von T-Shirts, die Zubereitung der Speisen und die kostenlose Nutzung des Kiosks in der Edenhalle, der in der Verantwortung der Handballsparte des TUS Sulingen liegt. Durch eine geringe Teilnahmegebühr und den Verkauf von Speisen und Getränken konnte die Projektgruppe zusätzlich Gelder sammeln, die alle an die DKMS gehen.


Ein weiteres Projekt findet am 13.03.2015 in Form eines Benefizkonzertes statt. Am 08.05.2015 organisiert eine nächste Gruppe einen Orientierungsmarsch mit einem Erlebnisparcour für Grundschüler aus dem Landkreis Diepholz. Abschließend wird am 29.03.2015 eine weitere Schülergruppe  mit einem Verkaufsstand beim „Frühlingsfest“ in Sulingen vertreten sein und Leckereien aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen anbieten. Die Schüler sammeln mit ihren selbstgewählten Aktionen Spenden für die DKMS. Die DKMS setzt sich für Menschen mit Leukämie und anderen lebensbedrohlichen Erkrankungen des blutbildenden Systems  ein. Mit den Erlösen soll am 9. Juni 2015 im Theater der Stadt Diepholz und am 10. Juni im Theater in Sulingen eine Typisierung stattfinden, die für die Schülerinnen und Schüler kostenlos sein wird. Andere Personen,  die gerne helfen möchten, zahlen anstatt 50,- EURO lediglich  25,- EURO. Jeder ist herzlich willkommen, sich an dem Tag typisieren und registrieren zu lassen.

„Die von den Lehrkräften Dieter Böske und Nicole Kracke betreuten Projektarbeiten der Fachoberschüler dienen dazu  „Handlungskompetenz“ zu vermitteln. Die Schüler sollen mit  den Grundsätzen des Projektmanagements vertraut werden, Kenntnisse, die in einem späteren Studium durchaus Verwendung finden können“,  erläutert Heinrich Dahlskamp, stellvertretenden Schulleiter des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup. „Man lerne dabei auch, mit kleinen Rückschlägen umgehen zu können  und die Arbeit unter Druck ertragen zu können“, ergänzt  Kebir Arifi und fügt hinzu:: „Es hat uns auch großen Spaß gemacht und wir haben alle gut zusammen gearbeitet.“

Aktivitäten, Projekte , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks