Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Mai
04

Der Verein der Freunde und Förderer des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup e.V. besuchte im Rahmen seiner Mitgliederversammlung die ZF-Lemförder in Wagenfeld

Im Rahmen seiner jährlichen  Mitgliederversammlung besuchte der Verein der Freunde und Förderer des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup e.V. die ZF-Lemförder in Wagenfeld. Nach einer einführenden Begrüßung gaben  Werksleiter Guido Remme und Ausbildungsleiter Martin Waitz  von der ZF-Lemförder einen Überblick  über die Struktur des Betriebes  und die Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen. Dem folgte ein informativer Rundgang  durch die Betriebshallen,  bei dem die Besucher auch einen Blick „hinter die Kulissen“ werfen konnten.


In einem Lokal in Barver  eröffnete Heinrich Dahlskamp, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup, anschließend die Mitgliederversammlung. Er verwies auf die stabile finanzielle Situation des Vereins, sodass auch 2014 wieder zahlreiche schulische Projekte ohne weiteres gefördert werden konnten. Gleiches gilt  auch für 2015. Die Art der geförderten schulischen Projekte ist unterschiedlich und abhängig von den beim Förderverein eingehenden Anträgen auf Förderung. Traditionelle Förderanlässe sind jedoch die jährliche Berufsmesse in Diepholz  sowie die zahlreichen Ehrungen von Schulentlassschülern bzw. Schulentlassschülerinnen aus Anlass  besonderer schulischer Leistungen und Aktivitäten.

Vorstand des Fördervereins (von links): Lutz de Putter, Caroline Bagdatopulos, Birgitt Kathmann, Heinrich Dahlskamp, Friedel Duwenhorst.Es fehlt Ulrich Woydt.

Turnusgemäß wurde eine Vorstandswahl durchgeführt:
Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Vorsitzender: Heinrich Dahlskamp
stellvertretender Vorsitzender: Lutz de Putter
stellvertretender Vorsitzender: Ulrich Woydt
Kassierer: Friedel Duwenhorst
Schriftführerin: Caroline Bagdatopulos
Mitglieder der Schulleitung: Birgitt Kathmann
Abschließend wurden die sehr kreativen Vorschläge zum neuen Logo des Fördervereins, erstellt von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 12 der Fachoberschule Gestaltung in Diepholz, diskutiert

Aktivitäten, Freunde und Förderer ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks