Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Mai
22

Die Allos GmbH

Am 23. April 2013 waren wir, das berufliche Gymnasium Ökotrophologie Klasse 11 vom Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup; auf dem Allos-Hof im niedersächsischen Drebber. Begleitet haben uns Frau Bußmann und Frau Lührmann.
Allos wurde 1974 als Selbstversorger-Projekt mit Schwerpunkt Imkerei in Mariendrebber gegründet. Noch heute werden die Produkte auf dem Allos Hof in handwerklicher Qualität hergestellt.
Seither produziert das mittelständische Unternehmen Lebensmittel für eine gesunde Ernährung auf Basis von hochwertigen Rohstoffen aus rein biologischer Landwirtschaft. Der ökologische Landbau, aus dem alle Rohstoffe stammen, garantiert ein Wirtschaften im Einklang mit der Natur.

Da wir in der Schule ein Projekt durchgeführt haben, indem wir selbst einen Müsliriegel herstellen, verpacken und vermarkten mussten, hat der Besuch bei der Allos-GmbH perfekt gepasst.
Als wir ankamen wurden wir herzlich empfangen wir mussten Schutzkleidung und eine Kopfbedeckung anlegen. Unsere Klasse wurde in zwei Gruppen aufgeteilt. Beide Gruppen wurden durch die gesamte Firma geführt. Wir bekamen einen Einblick in die Produktion verschiedener Müsliriegel und Kekse. Außerdem wurde uns auch gezeigt, wie die einzelnen Riegel eingepackt und zum Verkauf bereit gestellt wurden. Als die Führung vorbei war, bekamen wir noch eine Präsentation über die Firma zu sehen, diese war sehr informationsreich und interessant. Anschließend haben Laura, Lea und Elisabeth noch ihren Müsliriegel vorgestellt.
Im Großen und Ganzen war der Besuch bei Allos sehr interessant, wir konnten uns einen Einblick zur Produktion und Verpackung der Lebensmittel verschaffen und bekamen sehr viele Informationen zum Betrieb. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und haben uns alles verständlich „rübergebracht“. Am Ende unserer Besichtigung durften wir sogar etwas trinken und Müsli essen, außerdem konnten wir uns noch verschiedene Müsliriegel und Müsliproben mitnehmen.
Farok Bari

Aktivitäten, Projekte ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks