Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Mai
21

Drei zusätzliche Lehrkräfte verstärken das Kollegium des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup

Am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz konnten Schulleiterin Birgitt Kathmann, ihr Stellvertreter Heinrich Dahlskamp und der Verwaltungsleiter Ulrich Woydt drei neue Lehrkräfte begrüßen. Sehr erfreut über die personelle Verstärkung zeigte sich auch der Personalratsvorsitzende Olaf Büssing.

Stefanie Koscharre, geboren in Lohne, absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Pöppelmann Kunststofftechnik GmbH und Co KG in Lohne. Anschließend studierte sie an der Carl-von-Ossietzky Universität in Oldenburg die Fächer Wirtschaftswissenschaften und Germanistik für das Lehramt an berufsbildenden Schulen. Ihr Referendariat legte sie am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz ab.

Christoph  Kisse, geboren in Oldenburg, studierte nach der Allgemeinen Hochschulreife ebenfalls in Oldenburg die Fächer Mathematik und Physik für das gymnasiale Lehramt. Seinen Vorbereitungsdienst absolvierte er am Gymnasium in Syke.

Alexander Westerkamp ist in Stemwede aufgewachsen. Der Ausbildung zum Kommunikationselektroniker schloss sich ein duales Studium zum Diplom-Wirtschaftsingenieur an. Parallel zum Studium bestand Herr Westerkamp die Prüfung zum Industriekaufmann und die Ausbildereignungsprüfung. Nach der Ausbildung war er unter anderem bei der Firma Grimme als Vertriebsingenieur tätig.

Obere Reihe: Ulrich Woydt, Olaf Büssing, Birgitt Kathmann, Heinrich Dahlskamp.Untere Reihe: Christoph Kisse, Stefanie Koscharre, Alexander Westerkamp.

Personal, Presse ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks