Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Jun
15

Ein einheitliches Erscheinungsbild für das BBZ unterstützt durch die Kooperation mit der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz

Die Schüler werden es wahrscheinlich zunächst auf den Zeugnismappen entdecken, das neue Logo des Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup (BBZ) mit dem Zusatz “Perspektiven bilden”.
Ein aktualisiertes “Corporate Identity“ (Erscheinungsbild) hat das BBZ jetzt präsentiert, mit Unterstützung der heimischen Sparkasse.
“Das wichtigste Ziel des Berufsbildungszentrum Dr Jürgen Ulderup als regionales Kompetenzzentrum ist die Qualifizierung junger Menschen“, teilte der Leiter der Abteilung Schulentwicklung, Markus Wübbelmann, mit. “Die Schule möchte ihre Schülerinnen und Schüler optimal auf die Herausforderungen im privaten und besonders im beruflichen Leben in ihren verschiedenen Schulformen vorbereiten.”
Im Einklang mit dem Bildungsauftrag verstehe sich die Schule als “lernende Organisation“. Dementsprechend werde sich das Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup künftig in seiner Außenpräsentation noch einheitlicher, moderner und zukunftsorientierter ausrichten.

Mit Unterstützung der Sparkasse gibt sich das Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup ein geändertes Corporate Identity. Der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz, Ralf Finke, und BBZ-Schulleiter Hans-Joachim Jacke unterzeichneten den Kooperationsvertrag. Mit im Bild: der Leiter der Abteilung Schulentwicklung, Markus Wübbelmann, und der stellvertretende Schulleiter, Heinrich Dahlskamp (von links). Foto: Reckmann

Diese nicht ganz neue Identitätsorientierung soll zum Beispiel durch die professionelle Gestaltung, Darstellung und Präsentation von schuleigenen Zeugnismappen, Visitenkarten, Informationsbroschüren, Flyern und digitalen Vorlagen verwendet werden. Ferner werden in diesem Zusammenhang die Internetseiten der Schule dem aktualisierten Corporate Identity angepasst.
“Wir haben Ziele, die nach vorne gehen“, meinte BBZ-Schulleiter Hans-Joachim Jacke, das werde durch den Zusatz “Perspektiven bilden“ deutlich.
Dabei freut sich die Schule, wenn sie im Rahmen ihres Entwicklungsprozesses tatkräftig von Ausbildungspartnern in der Region bestätigt und gefördert wird. Finanzielle Unterstützungen spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie machen Projekte möglich, die die Schule von sich aus häufig nicht bewältigen könnte.


Deshalb hat sich die Kreissparkasse Grafschaft Diepholz entschieden, das Berufsbildungszentrum hinsichtlich ihres aktuellen Corporate Identity-Vorhabens in den kommenden fünf Jahren (bis 2017) mit einem namhaften Geldbetrag zu unterstützen.
Zum Abschluss der Verhandlungen unterzeichneten der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Grafschaft Diepholz, Ralf Finke, und Schulleiter Hans-Joachim Jacke den Kooperationsvertrag. Unterstützend nahmen an der Vertragsunterzeichnung der Leiter Marketing/Offentlichkeitsarbeit der Kreissparkasse, Ralf Vielhauer, der stellvertretende Schulleiter Heinrich Dahlskamp und Abteilungsleiter Markus Wübbelmann teil.

Bericht: Kreiszeitung vom 14.06.2013

Aktivitäten, Sponsoring ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks