Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Jan
31

Eine geschätzte und verlässliche Schulsekretärin geht in den Ruhestand

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde die Schulsekretärin Christa Loheide am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz in den Ruhestand verabschiedet. Der Leiter des Fachdienstes „Bildung und Liegenschaften“ des Landkreises Diepholz, Norbert Lyko, überreichte die Dankesurkunde des Schulträgers und wünschte der Ruheständlerin für die Zukunft nicht nur gute Gesundheit sondern auch viel Glück. Schulleiter Hans-Joachim Jacke ging auf die gemeinsame Zeit am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup ein. Er hob die angenehme Art und Verlässlichkeit seiner Sekretärin hervor. Nette und amüsante Wortbeträge und Präsente der Kolleginnen aus dem Sekretariat und auch aus der Lehrerschaft machten deutlich, dass Frau Loheide eine hohe Wertschätzung und Akzeptanz bei allen Beschäftigten der Schule besitzt.

Auf dem Bild von links: Caroline Bagdatopulos, Petra Kuhn, Norbert Lyko, Christa Loheide, Hans-Joachim Jacke, Karin Latowsky, Heinrich Dahlskamp.

Christa Loheide schloss im Jahre 1967 ihre Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notariatsgehilfin ab. Nachdem sie in verschiedenen Unternehmen der „freien Wirtschaft“ gearbeitet hatte, wurde sie im Jahre 1992 als Aushilfe für die Datenerfassung in der Führerscheinstelle des Landkreises Diepholz eingestellt. Dem folgte eine Tätigkeit zunächst im Bauordnungsamt, später im Veterinäramt, bevor sie am 01.06.1996 an die BBS Diepholz (heute Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup) zunächst an den Schulort Sulingen, später an den Schulort Diepholz, wechselte.
In ihrem Ruhestand hat sich Frau Loheide vorgenommen, viel zu reisen und sich sehr intensiv mit ihrem Hobby, dem Tennissport, zu beschäftigen.

Aktivitäten, Personal ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks