Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Nov
13

Eine Gruppe ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied

Vor dem Hintergrund der Umwelt- und Energiepolitik sind die Fachschulen Agrarwirtschaft aus Sulingen und Nienburg für eine Persönlichkeitsbildung und Mitarbeiterführungsschulung angehender Betriebsleiter in die Katholische Landvolkhochschule (Kloster Oesede, Georgsmarienhütte) gefahren.
Gefördert durch Umweltorganisationen und Energiekonzerne wurde es den Schülern ermöglicht, deren Fähigkeiten zu vertiefen. Rhetorik für eine bessere Mitarbeiterführung und die Stärkung der Persönlichkeit konnten verbessert werden.
Zusätzlich ist im Rahmen von Gruppenspielen auf der Klosterwiese Teamarbeit und Gruppenführung trainiert worden. Dabei wurde deutlich, wie wichtig die richtige und genaue Absprache ist. Durch ein Rollenspiel und die vorher gewonnenen Erkenntnisse kristallisierte sich heraus, dass die Schwäche eines einzelnen Gruppenmitglieds die Ergebnisfindung der ganzen Gruppe begrenzt.

Aktivitäten, Presse

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks