Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Mrz
21

Erfolgsmodell Technikerschule!

Ab dem Schuljahr 2011/12 kann am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz die Fachschule Maschinentechnik (Technikerschule) auch in Vollzeitform (2 Jahre) besucht werden.  Schon seit Jahren wird diese Schulform in Teilzeitform (4 Jahre) erfolgreich durchgeführt. Die Technikerschule in Vollzeit, eine zweijährige Fachschule, wendet sich an Facharbeiter aus dem industriellen und handwerklichen Metallbereich, die sich beruflich weiterentwickeln wollen. Neben allgemeinbildenden Fächern werden  fachrichtungsbezogene Inhalte auch durch den Einsatz modernster Maschinen, Geräte und branchenüblicher Software praxisorientiert vermittelt. Die Arbeit in einzelnen Projekten bereitet auf wesentliche Einsatzbereiche des staatlich geprüften Maschinenbautechnikers, wie Konstruktion, Fertigung, Arbeitsvorbereitung und Qualitätsmanagement vor.

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Technikerschule sind eine abgeschlossene Berufsausbildung einschließlich Berufsschulabschluss und Realschulabschluss sowie zusätzlich eine mindestens einjährige Berufstätigkeit im entsprechenden Berufsfeld.

Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung wird die Berechtigung erworben, die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte Technikerin / Staatlich geprüfter Techniker“ zu führen. Außerdem erwerben die Absolventen die allgemeinene Fachhochschulreife. Eine staatliche Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) oder dem Aufstiegsförderungsgesetz (AFBG/Meister-BAföG) ist grundsätzlich möglich. Der Besuch der Fachschule ist kostenlos.

Anmeldungen für die Fachschule sind weiterhin möglich und können online über die Internetseite www.bbz-ulderup.de durchgeführt werden. Für weitere Fragen können Sie sich an das Sekretariat des Berufsbildungszentrums (05441-993 01) oder an F. Duwenhorst, Abteilungsleiter Technik (05441-993 125) wenden.

Aktivitäten, Allgemeines , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks