Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Okt
22

Erntedank im „Pflegezentrum Kirchdorfer Heide“-Altenpflegeschüler/innen brachten jahreszeitliche Dekoration

Aus Anlass des bevorstehenden Erntedankfestes am  06. Oktober besuchten Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Altenpflege vom Berufsbildungszentrum
Dr. Jürgen Ulderup  in Sulingen das „Pflegezentrum Kirchdorfer Heide“. „Die Schülerinnen und Schüler gestalten jedes Jahr eine dem Anlass entsprechende Dekoration,  das ist bei uns schon Tradition!“  so die Klassenlehrerin Irmgard Leuters.
Voll bepackt mit Kisten und Körben voller Äpfel, Birnen und verschiedenem Gemüse, sowie Getreide wurden sie von Anke Parakenings vom begleitenden Dienst ganz herzlich begrüßt. Im Gepäck waren aber auch Eingekochtes, Kürbisse, Blumen, Gartengeräte, ja sogar eine selbstgemachte Strohpuppe.


„Die Bedeutung jahreszeitlicher Feste ist ein wichtiger Unterrichtsinhalt und dazu gehört auch eine entsprechende Dekoration. In jedem Herbst besuchen wir einen unserer vielen Ausbildungsbetriebe im Landkreis und erfreuen mit der Erntedank-Gestaltung  besonders die Bewohner“  so Irmgard Leuters.  Die Senioren  und auch die Besucher des Pflegezentrums  zeigten sich  überrascht über die Aktivität und  Kreativität der Schülerrinnen und Schüler  und so kam es zu interessanten Gesprächen auch über vergangene Erntedankfeiern. „Etwas praktisch zu gestalten macht mir besondere Freude und  motiviert mich, so etwas in meinem Ausbildungsbetrieb auch einmal zu machen “ bemerkte  eine Schülerin und platziert noch einen dicken Kürbis,  während  eine Mitschülerin die Dekoration mit verschiedenen Brotsorten  vervollständigt. Bunte Blätter hinterlassen den Eindruck, als sei der Wind hinübergefegt.


In einem anschließenden Gespräch stellte der Leiter Herr Klee den Schülern die Einrichtung und das Pflegekonzept, sowie verschiedene Betreuungsmöglichkeiten vor, nicht ohne sich auch im Namen der Bewohner für die gelungene Dekoration zu bedanken.

Aktivitäten, Projekte ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks