Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Nov
11

Fachschule vermarktet Enten zu Weihnachten

Die Zweijährige Fachschule Agrarwirtschaft des Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup hält zur Zeit 50 Flugenten und 100 Pekingenten auf zwei Schülerbetrieben. Im Rahmen des Marketingprojekts sollen die Tiere in der Weihnachtszeit vermarktet werden. Durch Freilandhaltung, selbstgemahlenes Futter und Wasserstellen sind beste Voraussetzungen für einen saftigen Weihnachtsbraten gegeben. Die Küken wurden im Alter von zwei bzw. drei Wochen eingestallt. Aus gesundheitlichen Gründen wurden die Küken während der ersten Woche ausschließlich im Stall gehalten. Seitdem bekommen sie täglich Weideauslauf. Während die Flugente mit ca. 4,5 kg Schlachtgewicht fast mit einer Gans zu vergleichen ist, bringt die Pekingente ca. 2,5 kg Schlachtgewicht auf die Waage. Die Enten unterscheiden sich geschmacklich: die Flugente ist fettarm und lässt sich eher mit zartem Wildfleisch vergleichen. Die Pekingente ist saftig und zergeht auf der Zunge.

Das Projekt hat das Ziel, Unterrichtsinhalte im Fach Marketing praxisnah zu vertiefen. So haben sich die Fachschüler zu Beginn des Schuljahres für die Aufzucht von Enten entschieden, weil sie sich hierfür die besten Vermarktungschancen ausgerechnet hatten. Seitdem beschäftigen sie sich unter Moderation ihres Marketinglehrers Dr. Jürgen Strodthoff mit Absatzwegen, Produktgestaltung, Werbung und der Preisfindung. Es wurde ein GbR-Vertrag zwischen den Schülern geschlossen und eigens hierfür ein Konto eingerichtet, in das jeder Einlagen einzahlen musste. Die Entenküken wurden von der GbR erworben und tiergerechte Futterrationen entworfen.
Eine Vollkostenrechnung hat ergeben, dass die geschlachteten Enten 8,85 Euro je kg kosten müssen. Bestellungen können ab sofort bei dem Fachschüler Julian Hartkamp unter der Mobilfunknummer 0176/21182467 aufgegeben werden. Der Schlachttermin ist am 10.12.2010 an. Abgeholt werden können die Enten am 10. Dezember auf dem landwirtschaftlichen Betrieb Meyer in Scharringhausen, Scharringhausen 1, 27245 Kirchdorf. Dieser Abholtermin kann mit einer Hofbesichtigung verbunden werden. Bei Inanspruchnahme des Lieferservices wird eine zusätzliche Kostenpauschale erhoben. Die Fachschul-GbR freut sich auf ihre Bestellung.

Aktivitäten, Projekte , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks