Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Dez
16

Gesellschaftsspiele „im Test“ am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup (Schulort Sulingen)

Im Rahmen des Lernfeldes „Menschen bei ihrer Tagesgestaltung unterstützen“ entwarfen die Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule Pflegeassistenz Tischspiele für Menschen mit Behinderungen. Vielfältige Überlegungen hinsichtlich der Auswahl des Spielmaterials, möglicher Spielvarianten sowie der Spielanleitung und -begleitung mussten im Vorfeld von den Lernenden getroffen werden. In den Planungsphasen und während der Erstellung der Spiele wurden die Schüler/innen von ihrer Fachlehrerin Marion Droppelmann begleitet.

Am Dienstag (13.12.) war es so weit, und eine Gruppe Beschäftigter aus den Delme-Werkstätten in Sulingen machte sich mit ihrem Betreuer Claus Ranthan auf den Weg in das Berufsbildungszentrum. Mariam Ghazi, die Klassensprecherin, moderierte engagiert und spritzig durch den Vormittag . Nach einer Kennenlernrunde erprobten die Gastgeber und Gäste in Kleingruppen ihre selbst hergestellten Spiele und bereiteten ein Frühstück vor. Dabei waren die angehenden Pflegeassistenten und Pflegeassistentinnen gefordert ihre Mitspieler und hauswirtschaftlichen Helfer zu motivieren, vorhandene Stärken und Beeinträchtigungen zu erkennen und die Beschäftigten aus der Delme-Werkstatt weder zu über- noch zu unterfordern.

Nach einer Frühstückspause mit frischen Käse- und Zimtwaffeln durchliefen die Schüler und Beschäftigten eine zweite Spielrunde und wurden gegen Mittag von ihren Gastgebern herzlich verabschiedet.
Für die Schüler/innen aber auch für die Beschäftigten aus der Delme-Werkstatt war dieser Vormittag abwechslungsreich gestaltet. Beide Personengruppen erhielten die Gelegenheit miteinander in Kontakt zu treten, sich in ihrer Kommunikation und Kontaktaufnahme zu üben und Berührungsängste abzubauen.

Aktivitäten, Projekte ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks