Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Mai
21

Handlungsorientierter Unterricht mal anders: Ausrichtung der Eröffnungsfeier und der After-Work-Party der 14. Berufsmesse am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz

An der Gestaltung der 14. Berufsmesse 2013 waren die Schülerinnen und Schüler der Abteilung Gesundheit, Gestaltung und Hauswirtschaft maßgeblich beteiligt.

Die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Gestaltung, Klasse 11, luden zur  Eröffnungsfeier ein. Unter Anleitung ihrer Lehrerrinnen  Maria Bröcker und Monika Windels wurden im Unterricht die Einladungen und Programmabläufe kreiert und angefertigt.


Die Ausrichtung der After-Work-Party am Donnerstagabend stellte eine Herausforderung an die Schülerinnen und Schüler dar. Die wunderschöne Aufmachung des Theatervorraumes erfolgte unter Anleitung von Frau Staubach durch die Schülerinnen des Berufsvorbereitungsjahres Hauswirtschaft und Körperpflege nach dem Motto von Eduard Möricke „Der Frühling lässt sein blaues Band…“ Hierbei waren literarische Sprüche an den Zweigen, eine tolle Dekoration in blau an der Decke ebenso zu bewundern wie bunte selbstgebastelte Blüten an den Wänden.
Für das leibliche Wohl sorgten mit Hilfe von Frau Bussmann und Frau Lührmann die Klasse 11 des Beruflichen Gymnasiums, Schwerpunkt Ökotrophologie. Sie wurden unterstützt von der Berufeinstiegsklasse Hauswirtschaft und ihrer Lehrerin Frau Albrecht. Ergänzend zu einem Grillbuffet wurden leckere Salate, Kräuterbutter und selbst hergestellte Saucen geliefert.
Auch die Schülerinnen und Schüler der Klassen 11 der Fachoberschule Gesundheit und Soziales und der Fachoberschule der Gestaltung, haben das Motto der Veranstaltung während des Caterings in Form eines blauen Bandes an ihrer Kleidung dargestellt.

Während des Tages wurden die Messebesucher durch einen Mittagstisch und ein Sandwichangebot von der Einjährigen Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege unter Anleitung der Lehrkräfte  Frau Bussmann und Frau Panter versorgt.

„Zum Ende des Schuljahres lässt sich an der Durchführung solcher Events deutlich der Kompetenzzuwachs unserer Schülerinnen und Schüler feststellen“, resümiert die Abteilungsleiterin Monika Müller.  „Solch ein Tag stellt hohe Anforderungen an die Leistungsbereitschaft und Kompetenzen aller Beteiligten. Unsere Schülerinnen und Schüler haben dies mit der Hilfe und dem Engagement ihrer Lehrkräfte hervorragend gemeistert.“

Aktivitäten, Berufsmesse

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks