Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Dez
22

Interkulturelle Begegnung

Am Freitag, den 19.12.2014 besuchte die neugegründete Sprachlernklasse (BVA) des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup die Nikolaikirche in Diepholz.
Die Klassenlehrerin Frau Staubach und die Referendarin Frau Hörner besuchten mit der Sprachlernklasse (BVA) die weihnachtlich geschmückte Nikolaikirche in der Langen Straße in Diepholz. Pastor Korn begrüßte die Gäste und erklärte den interessierten Schülern das Gotteshaus.
Die Schüler der Sprachlernklasse kommen aus Spanien, Bulgarien, Rumänien, Polen, Afghanistan und Syrien und wollen in Deutschland eine neue Heimat finden. Sie sind zwischen 15 und 27 Jahren alt und aus verschiedensten Gründen nach Deutschland gekommen. Die meisten Schüler kommen aus Syrien und haben z.T. gefährliche Wege zurückgelegt. In der Klasse sitzen Jesiden, Mohammedaner und Christen nebeneinander und lernen gemeinsam Deutsch.
Diese Klasse wurde in diesem Jahr zum ersten Mal eingerichtet, um jungen Emigranten die Möglichkeit zu geben, unsere Sprache zu lernen und schnell einen Zugang zu beruflicher Bildung zu bekommen.


Angeregt durch die aktuellen politischen Ereignisse und die steigende Zahl von Zuwanderern, vor allem aus Syrien, erklärte sich das Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup bereit, einen wichtigen Beitrag zur Eingliederung von Emigranten zu leisten. Im Schuljahr 2015/16 ist es geplant,  eine weitere Sprachlernklasse am Schulstandort Sulingen einzurichten.

Aktivitäten, Projekte ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks