Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Jul
03

Konstruieren heißt radieren-Angehende Techniker stellen ihre Abschlussarbeiten vor

Vier Projektgruppen des aktuellen Prüfungssemesters der Fachschule Maschinentechnik (Technikerschule) am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup  in Diepholz befassten sich im Rahmen ihrer Abschlussarbeit mit anspruchsvollen technischen Aufgaben, die in Kooperation mit namhaften Betrieben in der Region in Auftrag gegeben wurden. Auch wenn durch den Einsatz komfortabler CAD-Programme Zeichenbrett und Radierer  kaum noch von Bedeutung sind, so hatten die angehenden Techniker dennoch  umfangreiche Gelegenheit, ihre fachliche Kompetenz auf dem mühsamen Weg über das Entwerfen und Verwerfen von der Konzeption  bis hin zum fertig ausgearbeiteten Entwurf ihrer Konstruktion unter Beweis zu stellen.

Aufgabe der Projektgruppe I war es, im Auftrag der Fa. Geldmeier Maschinenbau GmbH in Oppenwehe eine Handhabungseinrichtung für die automatisierte Zuführung von Holzplatten in eine Kantenleimmaschine zu realisieren. Projektgruppe II befasste sich mit der Neukonstruktion eines Platinenprüfadapters für elektronische Module im Auftrag der Fa. Irmler GmbH in Drebber. Die Optimierung des Montageprozesses von Schaltschränken in Windenergieanlagen war Aufgabe der Projektgruppe III im Auftrag der Fa. Vensys Elektronik GmbH in Diepholz. Schließlich wurde von Projektgruppe IV der Entwurf einer Abfüllstation für Big-Bags im Auftrage der Fa. Bröring GmbH & Co KG mit Sitz in Dinklage vorgelegt.

Die mit hoher Professionalität dargebotene Präsentation der Ergebnisse fand im Sitzungssaal des alten Rathauses der Stadt Diepholz  sowie  in den Räumen des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup statt. Sowohl die verantwortlichen Lehrer als auch die einbezogenen Betreuer der beteiligten Firmen konnten sich anhand der vorgestellten Ergebnisse davon überzeugen, dass es den Projektgruppen gelungen ist, mit Teamgeist, Kreativität und Engagement innovative Lösungen auf hohem Niveau zu entwickeln und damit  zugleich einen wichtigen Baustein in Richtung des  angestrebten Abschlusses als „staatlich geprüfter Techniker“ zu erreichen.

Am 29.08.2015 ab 14:30 Uhr wird am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup das 1. Ehemaligentreffen der Technikerschule Diepholz im Foyer des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup stattfinden. Dazu eingeladen sind ehemalige und aktive Schüler  und Lehrer dieser Schulform. Anmeldungen werden unter der E-Mail Adresse Friedel.Duwenhorst@BBZ-Ulderup.de  gerne entgegengenommen.

Weitere Informationen zur Technikerschule Diepholz mit den Schwerpunkten Konstruktions- und Automatisierungstechnik  sind auf der Homepage der Schule (www.bbz-ulderup.de) oder auch telefonisch beim Leiter der Abteilung Technik, Friedel Duwenhorst, Tel. 05441-99301 oder 05441-993125 zu erhalten.

Aktivitäten, Projekte ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks