Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Apr
27

Monika Müller: 25-jähriges Dienstjubiläum am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz

Am Schulort Diepholz des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup beging Oberstudienrätin Monika Müller ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Der Schulleiter, Oberstudiendirektor Hans-Joachim Jacke, überreichte ihr die Dankesurkunde der Landesschulbehörde Hannover, verbunden mit seinen persönlichen Glückwünschen. Den Gratulationen schlossen sich der stellvertretende Schulleiter, Studiendirektor Heinrich Dahlskamp und die Leiterin der Abteilung „Gesundheit, Hauswirtschaft, Farbtechnik und Raumgestaltung“, Studiendirektorin Marita Paternoga, an.

Auf dem Foto von links: Hans-Joachim Jacke, Marita Paternoga, Monika Müller, Heinrich Dahlskamp.

Monika Müller wurde in Osnabrück geboren und ist dort heute noch wohnhaft. Nach dem Abitur studierte  sie an der Universität Osnabrück in Rahmen der Ausbildung für  das Lehramt an berufsbildenden Schulen die Fachrichtung Gesundheit mit dem Zweitfach Biologie. Anschließend absolvierte Frau Müller ihr Referendariat in Neustadt am Rübenberge. Am 01.08.1989 trat sie ihren Dienst an der BBS Diepholz (heute Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup) in Diepholz an. Im Jahre 2007 wurde ihr pädagogisches Wirken mit der Beförderung zur Oberstudienrätin honoriert. Seit dieser Zeit bekleidet Frau Müller das Amt der stellvertretenden Abteilungsleiterin für die Bereiche Gesundheit, Hauswirtschaft, Farbtechnik und Raumgestaltung. Ihren Unterrichtseinsatz findet die Jubilarin überwiegend im Teilzeitbereich der medizinischen Fachangestellten, in der Fachoberschule Gesundheit und im Beruflichen Gymnasium.  In ihrer Freiheit reist die im Kollegium und von ihren Schülerinnen und Schüler sehr geschätzte Lehrerin gern in Länder mit „angenehmen Temperaturen“.

Aktivitäten, Personal ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks