Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Feb
12

Nicht warten, sondern handeln – Zukunftswerkstatt am BBZ Dr. Jürgen Ulderup

zukunftswerkstattUnter dem Motto “Neue Anforderungen an Schule” – “Welche Belastungen ergeben sich für mich und uns” führte das Kollegium des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup am letzten Tag der Zeugnisferien eine Zukunftswerkstatt, begleitet durch zwei externe Moderatoren der Universität Oldenburg, als Bilanz und Perspektive durch. Auch hier wurde deutlich, dass die Zukunftswerkstatt ein bewährtes Instrument ist um eine größere Gruppe von Menschen zugleich an der Organisationsentwicklung teilhaben zu lassen.

Es wurde ein Blick auf alle Bereiche der Schule geworfen. Nach einer Phase der Kritik entstanden Utopien, die anschließend in reale Projekte mündeten. Die am Ende dieses Tages entwickelten Ergebnisse bezüglich Unterrichtsentwicklung, Schulentwicklung, Kommunikation, Teamentwicklung, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit werden in der Folge von der in der Schule existierenden Steuergruppe aufgegriffen und entsprechend, Schritt für Schritt, in das System Schule eingebracht. Nach Abschluss der Veranstaltung bedankte sich der Schulleiter des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup, Oberstudiendirektor Hans-Joachim Jacke, bei seinen Kolleginnen und Kollegen für die geleistete Arbeit auch mit der Bitte sich verstärkt in der Steuergruppe oder anderen Arbeitsgruppen zu engagieren und schloss die Veranstaltung mit einem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe „Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt. Der andere packt sie kräftig an und handelt“.

Aktivitäten

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks