Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Mai
07

Projekt des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup, Diepholz, mit der De Nieuwe Veste, Coevorden, Niederlande

Nachdem Ende Februar 2013 der Vertrag zwischen den beiden deutschen und niederländischen Schulen in Coevorden geschlossen wurde stattete in der vergangenen Woche eine kleine Delegation der De Nieuwe Veste dem Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz einen Besuch ab.
Hierbei ging es um die ersten Planungsschritte eines bilateralen Projektes. Wenn möglich, sollen an diesem gemeinsamen Projekt Schülerinnen und Schüler  des Technasiums in Coevorden und des Beruflichen Gymnasiums in Diepholz  teilnehmen. Hierbei geht es darum, dass die Schülerinnen und Schüler eine Problemstellung bearbeiten, die von einem Unternehmen bzw. einer Organisation gestellt wird. Nach etwa zweimonatiger Bearbeitung stellen sich die Schülerinnen und Schüler  beider Länder gegeneinander ihre Ergebnisse vor. Im Anschluss daran wird eine Delegation der Schülergruppe ihre Lösungen dem Unternehmen präsentieren.

v. l. n. r.: Jaap de Hann, Rob Wilhelm, Hans-Joachim Jacke, Hans Roelofs, Peter Willenborg, Ben Karstenberg, nicht im Bild Joost Engel (Fotograph)

Als Start schlagen die Niederländer um Joost Engel vor, sich mit dem immer bedeutsamer werdenden Thema „Trinkwasser“ auseinander zu setzen. Der niederländische Wasserversorger in Coevorden hat somit folgende Fragestellung für die Schulen formuliert: „Wie kann ich die Wiederaufbereitung von Wasser energieeffizienter machen?“ Beginnen soll das Projekt im Schuljahr 2013/14.

Aktivitäten, Projekte ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks