Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Mai
14

„Sei kein DApp, hol dir die App“ – Messe-App wurde weiterentwickelt

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr hat die Planungsgruppe der Berufsmesse in Zusammenarbeit mit der Fa. App Cloud 7 die Funktionen der Messe- App weiter entwickelt.

Jetzt können Interessierte noch gezielter ihren Weg zu geeigneten Betrieben in der Region finden. Das Besondere an der neuen App, ist die Möglichkeit, mit der Eingabe des Berufswunsches sofort alle in Frage kommenden Unternehmen und Einrichtungen angezeigt zu bekommen. Die Nutzer finden kompakte Informationen zum Unternehmen, z.B. zu weiteren Ausbildungsberufen, zur Ausbildungsdauer, zum Ansprechpartner und zur Bewerbungsfrist.

„Wir wollen die App noch komfortabler machen“ sagt Lasse Thiemann (Fa. App Cloud 7)

Für die Aussteller der Berufsmesse ist es jetzt noch einfacher, sich in der App zu repräsentieren. Ganz nach dem Motto: „Von Schülern für Schüler“ haben Kevin Koch, Waldemar Klimenko, Lena Penndorf, Svea Löhmann und Nane Marie Sprado -nicht im Bild (Schüler und Schülerinnen der Kl. 12 Fachoberschule Gestaltung), aktiv und kreativ die Erstellung des App- Plakates und der App-Flyer übernommen. Des Weiteren wird das Einpflegen der von den Unternehmen zur Verfügung gestellten Daten, durch die Schüler Michael Lehmann und Adil-Caner Noyan der Kl. 12 Fachoberschule Wirtschaft übernommen. Die Messe- App bietet weiterhin zusätzlich viele Informationen zum Rahmenprogramm und den besonderen Messehighlights. Daher können sich alle Interessierten gezielt auf die Messe vorbereiten.


Für direkte Nachfragen steht Dennis Blum vom Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen-Ulderup in Diepholz unter der Telefonnummer 05441/ 993105 oder der E-Mail-Adresse berufsmesse@bbz-ulderup.de zur Verfügung.

Bericht: Diepholzer Kreiszeitung

Aktivitäten, Berufsmesse ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks