Berufsbildungszentrum Dr. Juergen Ulderup
Jan
19

Vom guten Gefühl anderen Menschen zu helfen-Allein 30 Erstspender bei der Blutspendeaktion im Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Sulingen

„Es gibt immer wieder Situationen, in denen wir zum Überleben das Blut eines anderen Menschen brauchen. Jeder von uns. Sei es durch einen Unfall, eine Krankheit oder eine Operation. Dann zählt jede freiwillige Blutspende.“ Diese lebensrettende Erfahrung machte einer der Teilnehmer vor neun Jahren beim ersten Spendetermin am Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Sulingen, als seine in ihm schlummernde ansteckende Krankheit durch die Untersuchung des gespendeten Blutes rechtzeitig erkannt wurde.

Im Jahresplan der Berufsfachschule und der Berufseinstiegsklasse Hauswirtschaft, die für das anschließende leibliche Wohl der Blutspender verantwortlich zeichnet, ist der Blutspendetermin inzwischen als regelmäßig wiederkehrender Termin fest verankert.


„Alten Hasen“ unter den Blutspendern ist das Verfahren bereits bekannt. Wer jedoch zum ersten Mal spenden wollte oder noch nicht ganz entschlossen war, hatte viele Fragen an das Team der Klasse 2 der Berufsfachschule Pflegeassistenz. Kompetent informierten die Schülerinnen und Schüler die Erstspender.

So ist es in diesem Jahr wieder gelungen, allein 30 Erstspender zu gewinnen.
Die Initiatorin, Abteilungsleiterin Helga  Müller, bedankte  sich daher nicht nur beim Team 14 des Deutschen Roten Kreuzes, sondern ganz besonders bei allen beteiligten Schülerinnen und Schülern.

Aktivitäten, Projekte ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks